Australien

Daintree-Nationalpark und Cape Tribulation

Wo immergrüner Regenwald auf das Great Barrier Reef trifft – zwei UNESCO-Weltnaturerberstätten an einem Tag

Ihr Reisespezialist

Andre Ulbrich

André Ulbrich

Ihr Reisespezialist
Preis pro Person ab 144 EUR
Dauer ein Tag
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode 4348

Auf dem Daintree River lernen Sie mehr über Krokodile, den Mangrovenwald und dessen Bewohner. Genießen Sie den Ausblick auf den Regenwald. Nach dem Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, ein erfrischendes Bad im Emmagen Creek zu nehmen. Anschließend erkunden Sie mit Ihrem Guide den Cape-Tribulation-Nationalpark zu Fuß und fahren auf dem berühmten Bloomfield Track. Die Rückkehr nach Port Douglas erfolgt um 17:30 Uhr und nach Cairns um 18:30 Uhr.

Höhepunkte

  • Den Regenwald intensiv am Daintree River erleben: Krokodile und Mangroven
  • Wanderung im Cape-Tribulation-Nationalpark

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.04.2021 31.03.2022 ab 144 EUR Anfragen

Zusatzkosten

Alternativtour mit deutschen Kommentaren über ein GPS-gestütztes Kopfhörersystem auf Anfrage
Kinderermäßigung (bis 14 Jahre) auf Anfrage

Reiseverlauf

  • Landzunge Cape Tribulation mit Regenwald am Great Barrier Reef

    1. Tag: Tagestour in den Daintree-Nationalpark und zum Cape Tribulation 1×M

    Auf dem Daintree River lernen Sie mehr über Krokodile, den Mangrovenwald und dessen Bewohner. Genießen Sie den Ausblick auf den Regenwald. Nach dem Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, ein erfrischendes Bad im Emmagen Creek zu nehmen. Anschließend erkunden Sie mit Ihrem Guide den Cape-Tribulation-Nationalpark zu Fuß und fahren auf dem berühmten Bloomfield Track. Die Rückkehr nach Port Douglas erfolgt um 17:30 Uhr und nach Cairns um 18:30 Uhr.

Hinweis: Der Ausflug an Tag 1 wird nicht exklusiv für Gäste dieser Reise durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Reiseleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Enthaltene Leistungen ab/an Cairns oder ab/an Port Dougles

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Alle Transfers laut Programm
  • Fahrt mit dem Allradfahrzeug Cairns/Port Douglas und zurück
  • Kaffee und Tee
  • Alle Nationalparkgebühren laut Programm
  • Mahlzeiten: 1×M

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ETA-Registrierung; optionale Attraktionen; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Reise; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Den Regenwald intensiv am Daintree River erleben: Krokodile und Mangroven
  • Wanderung im Cape-Tribulation-Nationalpark

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Abweichend von den allgemeinen Reisebedingungen gelten bei Rücktritt des Reisenden folgende, pauschale Bedingungen bei Reiserücktritt 4-0 Tage 90 %.

Zusatzinformationen

Reisetermine: täglich 7 Uhr ab Cairns oder 8:20 Uhr ab Port Douglas, außer am 25.12., 01.01., 09.06.

Sie können eine Alternativtour mit deutschen Kommentaren über ein GPS-gestütztes Kopfhörersystem (Abfahrt täglich, max. 28 Personen) buchen. Details und Preise auf Anfrage.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Australien

Einreise-Status:
Reiseland geschlossen und Öffnung ist nicht unmittelbar zu erwarten oder angekündigt
Für Geimpfte: Reiseland geschlossen aber Öffnung steht unmittelbar bevor bzw. ist zu erwarten

Zusatzinformationen:

Ab Mitte Dezember (Datum nicht genau bekannt) dürfen vollständig gegen Covid-19 geimpfte Reisende unter anderem mit "Working Holiday Visa" sowie weiteren Visatypen wieder ohne eine Ausnahmegenehmigung nach Australien einreisen. Eine detaillierte Übersicht aller zur Einreise berechtigten Personengruppen gibt es hier.

Trotzdem gilt weiterhin:

Es gilt weiterhin ein umfassendes Einreiseverbot für alle ausländischen Reisenden ohne ständigen Aufenthaltstitel in Australien. Insbesondere touristische Besuche sind grundsätzlich nicht gestattet, Touristenvisa werden entsprechend nicht erteilt. Ausgenommen vom Einreiseverbot sind u.a. deutsche Staatsangehörige mit Aufenthaltserlaubnis in Australien und deren unmittelbare Familienangehörige (Ehegatten, minderjährige Kinder, Erziehungsberechtigte, nicht jedoch Eltern).

Aufgrund eines Regierungsbeschlusses vom 8. Januar 2021 müssen alle Passagiere ab fünf Jahren, die nach Australien reisen, beim Check-in einen negativen PCR-Test vorlegen. Der Test darf nicht älter als 72 Stunden sein. Ausnahmen von dieser Anforderung können unter bestimmten Umständen möglich sein. Nähere Informationen bietet das australische Innenministerium. Für Passagiere und Besatzungsmitglieder auf internationalen Flügen nach Australien gilt Maskenpflicht, ebenso auf Inlandsflügen in Australien.

Es gilt bei Einreise weiterhin die Pflicht zu einer 14-tägigen, im Regelfall kostenpflichtigen Hotelquarantäne in designierten Unterkünften am Ankunftsflughafen. Die Regelungen in den einzelnen Bundesstaaten sind zum Teil unterschiedlich, für New South Wales, Northern Territory, Queensland und Western Australia online nachzulesen.

Eine unmittelbare Weiterreise zum Zielort in Australien ist nicht gestattet, auch nicht bei direktem Flughafentransit. Anträge auf begründete Ausnahmen vom Einreiseverbot nimmt das Department of Home Affairs entgegen. Spätestens 72 Stunden vor einer Einreise müssen online Angaben zum Gesundheitsstatus und zur Erreichbarkeit gemacht werden.

Aktuelle Meldungen aus Australien lassen verlauten, dass eine Einreise ab Februar 2022 wieder möglich sein wird. Einreisen dürfen dann geimpfte Gäste. Auch befördert die Nationalairline Qantas, nur geimpfte Reisende.

Quelle: Auswärtiges Amt