Ecuador • Galapagos

Expeditionsyacht Coral II ****

Kreuzfahrt

Ihr Reisespezialist

GEMPP_Marcus_MR_Cordillera_Huayhuash_2016.JPG

Marcus Gempp

Ihr Reisespezialist
Preis pro Person ab 1540 EUR
Dauer 5 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode ECUCRL

Die 34 Meter lange und 6 Meter breite Yacht Coral II (Baujahr 2006, runderneuert 2017) lädt Sie auf genussvolle Galapagos-Kreuzfahrten ein. Das gemütliche Interior umfasst eine große Sonnenterrasse mit Barbeque-Grill, einen Jacuzzi, eine Bar und geräumige Kabinen. Die neun Besatzungsmitglieder kümmern sich um das Wohl der Passagiere. Der engagierte Naturführer an Bord organisiert die erlebnisreichen Ausflüge zu den Inseln des Archipels.

Schiffdetails

20 Passagiere
12 Doppelkabinen mit Privatbad und Klimaanlage
9 Besatzungsmitglieder + 1 Naturführer
34 Meter Länge
6 Meter Breite
12 Knoten max. Reisegeschwindigkeit

Höhepunkte

  • Große Sonnenterrasse mit Barbeque-Grill
  • Jacuzzi und geräumige Kabinen
  • Viele verschiedene Kreuzfahrtrouten wählbar

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2021 31.12.2021 4 Tage (So – Mi)
ganzjährig Abfahrten
Anfragen
1540 EUR Standard Plus Anfragen
1740 EUR Junior Suite Anfragen
01.01.2021 31.12.2021 5 Tage (Mi – So)
ganzjährig Abfahrten
Anfragen
1990 EUR Standard Plus Anfragen
2340 EUR Junior Suite Anfragen
01.01.2021 31.12.2021 8 Tage (So – So oder Mi – Mi)
ganzjährig Abfahrten
Anfragen
3240 EUR Standard Plus Anfragen
3740 EUR Junior Suite Anfragen
2022
01.01.2022 31.12.2022 4 Tage (So – Mi)
ganzjährig Abfahrten
Anfragen
1770 EUR Standard Plus Anfragen
1990 EUR Junior Suite Anfragen
01.01.2022 31.12.2022 5 Tage (Mi – So)
ganzjährig Abfahrten
Anfragen
2340 EUR Standard Plus Anfragen
2690 EUR Junior Suite Anfragen
01.01.2022 31.12.2022 8 Tage (So – So oder Mi – Mi)
ganzjährig Abfahrten
Anfragen
3740 EUR Standard Plus Anfragen
4260 EUR Junior Suite Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge und Inlandsflüge ab 1480 EUR
Aufpreis Einzel-Kabine auf Anfrage
Deutsch sprechender Naturführer auf Anfrage
Tauchgang (Halbtagesausflug mit 1-2 Tauchgängen) 290 EUR
Kajakausleihe (pro Ausflug) 30 EUR
Kajakausleihe (transparent, pro Ausflug) 40 EUR

Reiseverlauf

  • Gemütliche Lounge auf der Expeditionsyacht Coral II

    1. Tag: Anreise – Coral II 1×A

    Vormittag: Ankunft am Flughafen Baltra und Transfer zur Coral II
    Nachmittag: Insel Santa Cruz (Hochland)
    Übernachtung auf der Coral II.

    Coral II
  • Meerechse auf Galapagos

    2. Tag: Galapagos entdecken 1×(F/M/A)

    Vormittag: Insel Isabela (Punta Vicente Roca)
    Nachmittag: Insel Fernandina (Punta Espinoza)
    Übernachtung wie am Vortag.

    Coral II
  • Zwei rote Klippenkrabben

    3. Tag: Galapagos entdecken 1×(F/M/A)

    Vormittag: Insel Isabela (Urbina Bay)
    Nachmittag: Insel Isabela (Tagus Cove)
    Übernachtung wie am Vortag.

    Coral II
  • Stolzer Fregattvogel

    4. Tag: Galapagos entdecken 1×(F/M/A)

    Vormittag: Insel Santiago (Puerto Egas)
    Nachmittag: Insel Santiago (Sullivan Bay)
    Übernachtung wie am Vortag.

    Coral II
  • Landleguan beim Nickerchen

    5. Tag: Coral II – Abreise 1×(F/M)

    Vormittag: Insel Santa Cruz (Bachas Beach)
    Nachmittag: Transfer zum Flughafen und Abreise

Enthaltene Leistungen ab/an Baltra

  • Englisch sprechender Naturführer
  • Transfers im Gruppenservice
  • Wasser, Kaffee, Tee
  • 4 Ü: Schiff in Doppel-Kabine
  • Mahlzeiten: 4×F, 4×M, 4×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ggf. Flughafengebühren im Reiseland; Migrationskarte Galapagos (ca. 20 US$); Nationalparkgebühr Galapagos (ca. 100 US$); optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Große Sonnenterrasse mit Barbeque-Grill
  • Jacuzzi und geräumige Kabinen
  • Viele verschiedene Kreuzfahrtrouten wählbar

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Der abgebildete Reiseverlauf ist exemplarisch für die 5-tägige Kreuzfahrt West B aufgeführt. Die Verläufe für die 4-, 5- und 8-tägigen Kreuzfahrten erhalten Sie gern auf Anfrage. Alternativ können wir Ihnen zudem die Schwesteryacht Coral I (bis zu 36 Passagiere) anbieten, welche die identischen Routen fährt.

Beachten Sie bitte, dass für die Galapagos-Kreuzfahrten abweichende Buchungs- und Stornobedingungen gelten. Genauere Details dazu erhalten Sie im Rahmen eines Angebotes.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Bei der Einreise nach Ecuador ist jeder Tourist verpflichtet, einen gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen.

Die Preise gelten nicht für Abfahrten zwischen 18. Dezember und 5. Januar.

Anforderungen

Für diese Naturreise ist eine gesunde Fitness notwendig, um Wanderungen bis zu 2 Stunden (je nach Kondition eventuell auch etwas länger) in tropischem Klima meistern zu können.

Zusatzinformationen

Kreuzfahrt-Kategorien:
Um Ihnen die Wahl für das richtige Schiff bzw. die gewünschte Motoryacht für Ihre Galapagos-Kreuzfahrt zu erleichtern, haben wir die Galapagos-Schiffe auf unserer Internetseite in die nachfolgenden Kreuzfahrt-Kategorien eingeteilt.

Economy-Klasse **
Die Yachten der Economy-Klasse bieten den notwendigen Mindestkomfort für die Kreuzfahrt. Die (kleinen) Kabinen verfügen über ein eigenes Bad/WC und haben in der Regel Etagenbetten. Diese Schiffe sind die ideale Wahl für alle, welche vordergründig die Natur der Galapagos-Inseln erkunden möchten und Abstriche beim Komfort in Kauf nehmen.

Touristenklasse ***
Diese Schiffskategorie kann nach internationalem Standard als Mittelklasse bezeichnet werden. Die Schiffe sind etwas komfortabler und weisen einen guten Standard bezüglich Ausstattung und Service auf. Der Komfort variiert von Schiff zu Schiff, wobei die Kabinen der Motorschiffe in der Regel etwas größer und komfortabler sind, während die Segelkatamarane dafür Segelfreunden die Gelegenheit bieten, die Inseln „hart am Wind“ zu erleben.

Erste Klasse ****
Die Erste-Klasse-Schiffe auf Galapagos bieten einen hohen Standard an Service, Verpflegung und Ausflügen mit erfahrenen Naturführern. Die Kabinen und Aufenthaltsräume sind angenehm groß und komfortabel ausgestattet. Innerhalb der Ersten Klasse sind besonders Kreuzfahrten an Bord eines Katamarans beliebt. Diese Schiffe ermöglichen aufgrund des doppelten Schiffskörpers eine ruhige Fahrt.

Gehobene Erste Klasse *****
Die Schiffe der gehobenen Ersten Klasse versprechen ein sehr hohes Maß an Komfort und Service. Diese exklusiven Galapagos-Kreuzfahrten sind für alle, die sich etwas Besonderes gönnen möchten.

Luxusklasse ******
Seit Dezember 2014 kann das erste Luxusschiff auf Galapagos, die Stella Maris, für bis zu 16 Gäste gechartert werden – hier bleiben keine Wünsche an Komfort und Service offen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte

Ecuador

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet mit Einschränkungen
Für Geimpfte: Reiseland geöffnet ohne wesentliche Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Negativer Corona-Test wird verlangt
Für Geimpfte: Vollständiger Impf-Nachweis

Rückkehr-Pflichten:
Testpflicht bei Rückkehr
Für Geimpfte: Keine Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Epidemiologische Lage

Ecuador ist von COVID-19 weiterhin betroffen. Regionale Schwerpunkte sind die größten Städte des Landes, insbesondere die Region in und um die Hauptstadt Quito. Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten das nationale Gesundheitsministerium und die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Einreise

Die Einreise ist derzeit für Personen, die keinen Daueraufenthalt in Ecuador haben, nur auf dem Luftweg möglich. Die Landgrenzen sind außer zur Rückkehr von Anwohnern gesperrt.

Alle Passagiere müssen vor dem Boarding nach Ecuador eine digitale Gesundheitserklärung (Declaración de salud del viajero) vorlegen und bei Einreise nach Ecuador nochmals vorzeigen.

Einreisende ab zwei Jahren müssen vor dem Boarding nach Ecuador entweder einen weniger als 72 Stunden alten negativen PCR-Test oder einen Nachweis über eine vollständige Impfung, die mindestens 14 Tage vor Abflug erfolgte, vorlegen.

Passagiere, die sich nur im Transitbereich aufhalten, müssen keinen Impfschutz oder negativen PCR-Test vorweisen.

Für Reisen nach Galapagos muss ein weniger als 72 Stunden vor Abflug auf die Inseln durchgeführter PCR-Test vorgelegt werden. Alternativ muss vor Abflug ein weiterer negativer PCR-Test erfolgen. In Ecuador kann dieser PCR-Test nur von speziell hierfür autorisierten Laboren erfolgen.

Für die Einreise ist eine private Reisekrankenversicherung notwendig.