Ecuador • Galapagos

Galapagos kompakt

Natur erleben

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 850 EUR
Dauer 4 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode ECUG04

Für alle Globetrotter mit wenig Zeit bietet diese Reise eine gute Gelegenheit, um einen kurzen, intensiven Eindruck des Galapagos-Archipels zu gewinnen. Zudem bietet die Reise die Möglichkeit für eigene Aktivitäten, um die Insel Santa Cruz im eigenen Rhythmus zu entdecken. An diesen vier Tagen werden Sie bereits einigen der faszinierenden Tiere der Inseln begegnen können. Beobachten Sie beispielsweise Riesenschildkröten, Flamingos, Meerechsen und Seelöwen in ihrer natürlichen Umgebung. Schauen Sie den Blaufußtölpeln und Fregattvögeln in der Bucht bei ihren Flugkünsten zu und besuchen Sie den bei Pelikanen und Reihern sehr beliebten Fischmarkt im Hafen von Puerto Ayora.

Höhepunkte

  • Stippvisite auf zwei Galapagos-Inseln
  • Riesenschildkröten in freier Natur
  • Baden am langen weißen Sandstrand

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2020 31.12.2020 ab 850 EUR täglich ab/an Baltra Anfragen

Zusatzkosten

Internationale und nationale Flüge ab 1450 EUR
EZ-Zuschlag 200 EUR
Aufpreis Deutsch sprechende Reiseleitung 450 EUR

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Baltra – Santa Cruz 1×M

    Ankunft in Baltra und Transfer nach Santa Cruz. Mittagessen auf einer lokalen Farm im Hochland. Im Anschluss können Sie Riesenschildkröten in freier Natur beobachten. Weiter geht es zum Garrapatero-Strand. Dies ist ein 1,5 km langer weißer Sandstrand. Etwa 100 m von dem Strand entfernt befindet sich ein kleiner See, an dem sich Flamingos, Bahama-Enten, Spottdrosseln und Finken tummeln. An den Ausläufern von dem Strand können Sie Klippenkrabben, Austernfischer und gelegentlich auch Meerechsen beobachten. Wenn Sie möchten, können Sie auch im Pazifik schwimmen. Am späten Nachmittag geht es weiter zum Hafen in Puerto Ayora. Übernachtung im Hotel.

  • Herrlicher Ausblick auf die Insel Bartolome

    2. Tag: Ausflug zu einer der zentralen Galapagos-Inseln 1×(F/M)

    Sie unternehmen einen Tagesausflug zu den umliegenden, zentralen Inseln rings um Santa Cruz. Hier werden die Ausflüge erst kurzfristig bestätigt. Es wird aber in der Regel eine der folgenden Inseln besucht: Seymour, Bartolome, Floreana, Plazas oder Santa Fe. Dies wird kurz vor Ihrer Reise bekanntgegeben, wenn die Genehmigungen vom Nationalpark vergeben worden sind. Zurück im Hafen haben Sie Freizeit, um die entspannte Atmosphäre des kleinen Ortes inmitten des Pazifiks zu genießen. Übernachtung wie am Vortag.

  • Meeresleguan am Strand der Tortuga-Bucht auf Santa Cruz

    3. Tag: Freier Tag auf Santa Cruz 1×F

    Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Puerto Ayora und Umgebung zu erkunden. Übernachtung im Hotel.

    Hier einige optionale Vorschläge für eigene Unternehmungen:

    Die Grietas: Sie können die Hafenbucht mit einem Wassertaxi durchkreuzen (ca 1$) und von dort aus, vorbei am Playa de los Alemanes und einer immer noch aktiven Salzmine, zu den Grietas wandern. Dies sind Klippen, entstanden aus vulkanischen Aktivitäten an der Küste. Sie können zwischen den Klippen im seichten Wasser schwimmen.
    Charles-Darwin-Station: Hier treffen Wissenschaftler aus der ganzen Welt für Umweltschutzprojekte (wie Wasseranalysen, Tierschutz, Tourismuseinflüsse) zusammen. Besuchen Sie die Schildkrötenaufzuchtstation, wo die Tiere großgezogen werden, bevor sie wieder in die Natur entlassen werden. Landechsen können hier ebenfalls gesichtet werden.
    Tortuga Bay: Mit dem Taxi (ca. 2$) oder zu Fuß ist der Eingang zur Tortuga Bay zu erreichen, von wo aus der Weg durch einen großen endemischen Kaktusgarten bis hin zum Sandstrand führt (ca. 3 km). Der Strand heißt Tortuga Bay, da es eine Fortpflanzungsstätte für Schildkröten ist. Aufgrund der Strömung ist es hier nicht besonders sicher zum Schwimmen, aber bei einem Spaziergang können viele Küstenvögel wie Steinwälzer, Regenpfeifer, Strandläufer beobachtet werden. Sie werden eine versteckte Bucht entdecken, wo es sich gut schwimmen lässt. Von dort aus können Sie außerdem einen Pfad hin zu einer Meerechsenkolonie ausfindig machen.

  • Landleguan beim Nickerchen

    4. Tag: Abreise 1×F

    Sie haben Freizeit, bis Sie vom Transfer abgeholt und zum Flughafen Baltra gebracht werden.

Enthaltene Leistungen ab/an Baltra

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Schnellbootfahrten zwischen den Galapagos-Inseln
  • Schnorchelausrüstung
  • Alle Eintritte laut Programm
  • 3 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F, 2×M

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Migrationskarte Galapagos (ca. 20 US$); Nationalparkgebühr Galapagos (ca. 100 US$); optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Stippvisite auf zwei Galapagos-Inseln
  • Riesenschildkröten in freier Natur
  • Baden am langen weißen Sandstrand

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Bitte lesen Sie den Reiseverlauf nur als Leitfaden. Alle Routen und Programme können ohne vorherige Ankündigung aufgrund von Nationalparkrichtlinien, Wetterbedingungen, Naturereignissen, saisonalen Veränderungen oder aus Sicherheitsgründen Änderungen unterliegen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Bei der Einreise nach Ecuador ist jeder Tourist verpflichtet, einen gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen.

Anforderungen

Für diese Naturreise ist eine gesunde Fitness notwendig, um kurze Wanderungen in tropischen Witterungen genießen zu können. Auch wenn die Schnorchelausrüstung (Maske mit Atemrohr) in der Reise enthalten ist, empfehlen wir – falls vorhanden – die eigene Ausrüstung mitzubringen. Flossen und Neoprenanzüge können vor Ort gemietet werden.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.