Japan

Fuji-san-Besteigung (3776 m)

Private Trekkingtour zu Japans höchsten und heiligsten Berg mit oder ohne Bergführer

Ihre Reisespezialistin

Marianne Kube (ehemals Strzeletz)

Marianne Kube

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 390 EUR
Dauer 2 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode JAPFUS

Der Vulkankegel des Fuji-san (3776 m) ist Japans höchster und heiligster Berg. Er gilt als Sitz der Götter und ist eines der Wahrzeichen des Landes. Auch wenn die Besteigung technisch einfach ist, besteht die Herausforderung doch in den vielen Höhenmetern, die in kurzer Zeit zurückzulegen sind. Mit einer Übernachtung in einer Berghütte auf der 8. Bergstation entspannt sich der Aufstieg etwas und Sie erleben am nächsten Morgen einen atemberaubenden Sonnenaufgang vom geografisch höchsten und exponiertesten Punkt Nippons.

Höhepunkte

  • Sonnenaufgang vom Gipfel des Fuji-san (3776 m)
  • Berghüttenübernachtung auf der 8. Station

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.07.2020 30.09.2020 ab 390 EUR Anfragen

Zusatzkosten

Aufschlag für einen Englisch sprechenden Bergführer ab/an der 5. Station (pro Person/ab 2 Teilnehmern) 390 EUR

Reiseverlauf

  • Fuji-san

    1. Tag: Tokio – Fuji-san 1×A

    Am Morgen Busfahrt von Tokio bis zur fünften Bergstation am Fuji-san auf 2305 m. Falls Sie für den Aufstieg einen Bergführer gebucht haben treffen Sie ihn hier. Gegen 11 Uhr beginnen Sie Ihren Aufstieg über Lavaschotter und anfangs weit geschwungenen Serpentinen. Am Nachmittag erreichen Sie die 8. Bergstation auf 3220 m und beziehen Ihr Quartier in der Berghütte. (Fahrzeit ca. 2,5h, Gehzeit ca. 4,5h, 840 m↑, 5km). Übernachtung in einer Berghütte.

  • Blick vom Mt. Fuji auf die japanischen Alpen

    2. Tag: Fuji-san – Tokio 1×F

    Gegen 2:30 Uhr setzten Sie Ihren Aufstieg fort, um rechtzeitig vor Sonnenaufgang den Gipfel des Fuji-san (3776 m) zu erreichen. Abstieg zur 5. Station und direkte Rückfahrt mit dem Bus nach Tokio. (Gehzeit ca. 6h, 490 m↑, 1471 m↓, 8,5km; Fahrzeit ca. 2,5h)

Enthaltene Leistungen ab/an Tokio

  • Fahrt im Linenbus Tokio – 5. Station des Fuji-san – Tokio
  • 1 Ü: Hütte im MBZ
  • Mahlzeiten: 1×F, 1×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Flughafengebühren im Reiseland/Ausreisesteuern; Foto- und Videogenehmigungen in Museen und Monumenten; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Sonnenaufgang vom Gipfel des Fuji-san (3776 m)
  • Berghüttenübernachtung auf der 8. Station

Hinweise

Fuji-san-Besteigung

Eine Einzelzimmerbuchung ist bei der Übernachtung in der Berghütte nicht möglich.

Der Fuji-san ist in der Regel zwischen Ende Juni und Ende September schneefrei. Die Besteigung außerhalb dieser Saisonzeit ist auf Anfrage möglich.

Der Aufstieg ist technisch einfach. Die Wege sind gut präpariert und es gibt nur wenige, leicht exponierte Stellen an denen über größere Felsbrocken gestiegen werden muss. Dort sind meist Handläufe und Steighilfen aus Seil und Ketten angebracht.

Es werden keine Kosten zurückerstattet, wenn die Besteigung am Reisetag wegen unvorhergesehenen Umständen, wie z.B. extreme Wetterverhältnisse, Rückkehr wegen unzureichender Kondition oder Verletzungen eines Teilnehmers abgebrochen werden muss.

Pocket Wifi – Mobiles Internet während Ihrer Reise: Die meisten Deutschen Mobilfunkanbieter erheben enorme Gebühren für Daten-Roaming außerhalb von EU-Ländern und bieten meist auch nur limitierten Datentransfer. Sollten Sie keinen Mobiltarif haben, mit dem Sie Daten-Roaming in Japan zu einem guten Preis und Datenvolumen abgedeckt bekommen, empfehlen wir unseren Kunden, die viel Freizeit und Unternehmungen auf eigene Faust mit einplanen, ein Pocket-Wifi für die Reise zu mieten. Das Gerät bestellen Sie online und nehmen es nach Ankunft am Flughafen oder im Hotel in Empfang. Unsere Empfehlung: Von unserem japanischen Partner-Anbieter PuPuRu erhalten Sie super schnelles Internet für die Hosentasche (mit unlimitiertem Up- und Download-Volumen!) und auf Wunsch auch andere Mobilgeräte mit 10% Rabatt nach der Eingabe dieses Rabatt-Codes: G0110. Am Ende Ihrer Reise können Sie Ihr Mietgerät einfach in den beiliegenden, frankierten Umschlag in einen beliebigen Briefkasten stecken oder an Ihrer Hotelrezeption beim Check-out zur Aufgabe per Post abgeben. Sollten Sie eine Japanreise mit DIAMIR buchen, arrangieren wir Ihnen Ihr Highspeed-Pocket-Wifi gern zum Vorzugspreis: 8-10 Tage = 55-65 €/11-14 Tage = 70-85 €/15-21 = 90 € (Bei Geräte-Verlust oder verursachtem Defekt fallen Kosten in Höhe von 40.000 JPY pro Gerät an. Geräte-Versicherungen sind ab 100 JPY/Tag auf Wunsch zubuchbar.) Sprechen Sie uns gern an.

Anforderungen

Sie sollten über gute körperliche Fitness und Kondition verfügen und gern wandern. Für den Auf- und Abstieg empfehlen sich Trekkingstöcke und knöchelhohe Wanderschuhe (Sohlenkategorie B ist ausreichend). Gamaschen sind beim Gehen im leichten Lavageröll ebenfalls hilfreich.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.