Kambodscha

Die Höhepunkte Kambodschas intensiv erleben

Kultur und Natur erleben

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 450 EUR
Dauer 5 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode KAMAN4

Das Königreich Kambodscha, das sich immer noch von seiner traumatischen Vergangenheit löst, ist heute mehr denn je Traumreiseziel für alle Kunstinteressierten. Besucher der größten und wichtigsten archäologischen Stätte der alten Khmer sind von der schieren Größe und Schönheit sichtlich überrascht und begeistert. Entdecken Sie die Tempelstadt entspannt und ausführlich in zwei vollen Tagen. Nach kurzem Flug in die hübsche und entspannte Hauptstadt Phnom Penh besichtigen Sie auch dort alle wichtigen Tempel, Monumente, Paläste und Orte der Erinnerung.

Höhepunkte

  • Kulturelle Höhepunkte Kambodschas
  • Ausführlicher Besuch von Angkor und Phnom Penh

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.11.2019 30.10.2020 ab 450 EUR Übernachtung im Standard-Zimmer Anfragen
01.11.2019 30.10.2020 ab 490 EUR Übernachtung im Superior-Zimmer Anfragen
01.11.2019 30.10.2020 ab 660 EUR Übernachtung im Deluxe-Zimmer Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag 100 EUR
Kong-Kear-Bootsfahrt in Angkor auf Anfrage
Phare-Zirkusshow in Siem Reap auf Anfrage
Galadinner und Hochsaisonzuschläge (24. & 31.12.2018 und 12.-18.02.2019 auf Anfrage

Reiseverlauf

  • Stillleben in den Straßen von Phnom Penh

    1. Tag: Ankunft in Siem Reap

    Willkommen in Kambodscha, dem Land der versunkenen Ruinen von Angkor. Ankunft in Siem Reap, Begrüßung und Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

  • Brücke zu Angkor Thom über den Wassergraben mit Dämonen und Göttern

    2. Tag: Besuch der Tempelanlage Angkor Wat in Siem Reap 1×F

    Der Tag steht ganz unter dem Zeichen der historischen Tempel Angkors. Sie starten Ihre Angkor-Expedition morgens mit einem Besuch der Roluos-Tempel – Preah Ko, Lolei und Bakong. Am Nachmittag steht ein Besuch eines der Juwelen der weitläufigen Tempelebene von Angkor an: die ehemalige Hauptstadt des Königs Jayavarman VII. – Angkor Thom. Einige der schönsten Tempel dieses Königs, der von 1181 bis 1220 geherrscht hat, finden sich hier. Sie betreten die Stadt durch das Südtor in der nur noch teilweise erhaltenen Umfassungsmauer, das von einem 23 m hohen Turm gekrönt wird. Wie auch auf den anderen Toren und vielen Türmen des Haupttempels, des Bayon, findet sich in allen Himmelrichtungen große Gesichter, die vermutlich den Bodhisattva Avalokiteshvara darstellen sollen und, auch das wird vermutet, den Gesichtzügen des Königs nachgebildet wurden. Ein leichtes Lächeln umzieht den Mund dieses wichtigen buddhistischen Bodhisattva, der für sein Mitleid gegenüber den Menschen bekannt ist. Im Zentrum dieser ummauerten Stadt liegt der Bayon, der wohl den von den Göttern besiedelten Weltenberg Meru symbolisiert und mit steilen, ebenfalls von Gesichtern bedeckten Türmen versehen ist. Nicht weit entfernt liegt der Paradegrund des Königs, der von der Elefantenterrasse und der Terrasse des Leprakönigs geschmückt wird. Und als weitere bedeutende Tempel des 11. Jahrhunderts stehen Baphuon, Phimeanakas sowie der nördliche und südliche Khleang auf dem Programm. Dann geht es weiter zum Ta Prohm, einem ausgedehnten Kloster aus der Regierungszeit von Jayavarman VII. Es wurde nur teilweise vom Urwald befreit, und so kann man noch zahlreiche Würgefeigen sehen, die Mauern und Fenster in einen unauflösbaren Griff genommen haben. Lassen Sie die imposanten Eindrücke beim Sonnenuntergang am Phnom Bakhaeng sacken. Im Anschluss kehren Sie zurück zum Hotel.Übernachtung wie am Vortag.

  • Ansicht aus der Ferne auf Banteay Srei

    3. Tag: Zweiter Besuch der Tempelanlage Angkor Wat und Flug nach Phnom Penh 1×F

    Fahrt zum Tempel Banteay Srei – der „Zitadelle der Frauen“. 967 A.D. erbaut, wurde dieser Tempel dem Hindugott Shiva gewidmet. Banteay Srei stellt zwar einen der kleinsten Tempels Angkors dar, jedoch dafür einer der kunstvollsten. Der rote Sandsteintempel offenbart zahlreiche außergewöhnliche Reliefs, welche aufgrund ihrer feinen Ausarbeitung eher wie geschnitzt als wie gemeißelt aussehen. Auf dem Rückweg erkunden Sie noch den Banteay Samre, welcher zu Zeiten Suryarvaman II in der Mitte des 12. Jahrhunderts erbaut wurde. Am Nachmittag beginnen Sie mit der Erkundung des großartigen Angkor Wat, der unter Suryavarman II. gebaut wurde. Er ist einer der bedeutendsten Tempel der Region und vermutlich vom Bauvolumen her das größte religiöse Bauwerk der Welt. Am Abend Transfer zum Flughafen und Flug nach Phnom Penh, nach Ankunft Transfer zum Hotel. Übernachtung in Phnom Penh. Übernachtung im Hotel.

  • In der Innenstadt von Phnom Penh

    4. Tag: Phnom Penh 1×F

    Entdecken Sie die faszinierende Stadt Phom Penh: Die Tour startet am Wat Phom, der Geburtsstätte der Hauptstadt. Danach besuchen Sie den Kaiserlichen Palast, die Residenz des Königs Norodom Sihamoni und die Silberpagode. Weiter geht es mit dem Nationalmuseum, wo Sie eine umfassende Kunstsammlung der Khmer sehen. Am Nachmittag besuchen Sie das Toul-Sleng-Museum, ein ehemaliges Gymnasium, das vom Khmer-Regime zu Verhör- und Folterzwecken genutzt wurde. Im Anschluss besuchen Sie die zwei größten Märkte Phnom Penhs, den Zentralmarkt und den weitläufigen russischen Markt. Übernachtung wie am Vortag.

  • 5. Tag: Ab- oder Weiterreise aus Phnom Penh 1×F

    Transfer zum Flughafen zur individuellen Ab- oder Weiterreise.

Hinweis: Die Ausflüge an den Tagen 1, 2, 3, 4 und 5 werden nicht exklusiv für DIAMIR-Gäste durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Reiseleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Enthaltene Leistungen ab Siem Reap/an Phnom Penh

  • Deutsch sprechende Reiseleitung (nach Verfügbarkeit)
  • Inlandsflug Siem Reap – Phnom Penh in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)
  • Alle Fahrten in privaten klimatisierten Fahrzeugen
  • Alle Eintritte und Besichtigungen laut Programm
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 4×F

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 30 USD); optionale Ausflüge; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Kulturelle Höhepunkte Kambodschas
  • Ausführlicher Besuch von Angkor und Phnom Penh

Hinweise

Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe), aber auch als private Rundreise möglich.

Tourstart ist jeden Montag.

Bitte beachten Sie, dass diese Reise in drei verschiedenen Hotelkategorien gebucht werden kann: Standard, Superior oder Deluxe.

Es bestehen Kombinationsmöglichkeiten mit Reisen zu den Höhepunkten Vietnams (9 Tage/8 Nächte – Jeden Freitag ab Hanoi) und den Höhepunkten Laos‘ (6 Tage/5 Nächte – jeden Montag ab Vientiane).

Zusatzinformationen

Hotelliste

Siem Reap: eOcambo Village Resort (Standard), Khemara Hotel (Superior), Angkor Palace Resort&Spa (Deluxe)

Phnom Penh: Le Mont Hotel (Standard), Harmony Hotel (Superior), La Rose Suite (Deluxe)

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.