Georgien

Allgemeines

Georgien bietet auf kleinstem Raum eine Vielzahl unterschiedlicher Landschaftsbilder. Und die Georgier selbst sind ein sprichwörtlich gastfreundliches Volk, deren kulinarischer Zauber schon zu Sowjetzeiten legendär war. Wie Armenien, hat auch Georgien eine wechselhafte Geschichte vorzuweisen. Mit dem Zerfall der Sowjetunion gewann das Land seine Unabhängigkeit. Den Rang des einstigen Zentrums für Tourismus in der UDSSR erobert sich Georgien langsam aber sich zurück. Mit Hochgebirge, Schwarzmeerküste und seinen Weinanbaugebieten lockt es immer mehr Touristen und Weltenbummler an. Visafreiheit und eine gute Anbindung an Europa sind Richtungszeiger in der Tourismusindustrie. Finden Sie weitere Details zum Land in unserer Kaukasusbroschüre.

Klima:

Georgien bietet mit subtropischem Klima an der Schwarzmeerküste, alpinem Klima im Hohen Kaukasus und kontinentalem Klima in der Halbwüste im Osten des Landes eine breite Palette an Vegetationszonen. Verhältnismäßig milde Winter und warme, lange Sommer mit hoher Luftfeuchtigkeit sind typisch für die Küste. Im Gebirge hingegen herrscht vergleichbares Klima zu unseren Alpen.

Beste Reisezeit:

Wanderer und Bergsteiger kommen von Juni bis Mitte September in den Kaukasus. Kulturliebhaber besuchen Georgien zwischen Mai und Mitte Oktober. Die Sommer sind in den tieferen Lagen allerdings sehr heiß. Freunde des Wintersports fahren von April bis Mitte Mai in die Wintersportgebiete. Die jährliche Weinernte findet von Mitte August bis Oktober statt. Dieser Zeitraum bildet die Hochsaison für den Tourismus.

Flugdauer/Ortszeit:

Nur 3,5 Stunden dauert der Flug von Frankfurt nach Georgien. Die Zeitverschiebung beträgt MEZ +2 Stunden.

Gruppenreisen

  • Georgien

    Große Südkaukasus-Rundreise

    Tiefgründige Begegnungen mit Natur, Kultur und Kochkunst eines großartigen Volkes auf dem Balkon Europas

    ab 2190 EUR inkl. Flug
    • Dauer 15 Tage
    • 4–12 Teiln.
    • GEOKUL15
  • Georgien | Kaukasus

    Zu den Bergfestungen des Kaukasus

    Anspruchsvolle Zelt-Trekkingreise auf einsamen Pfaden von der Kasbek-Region ins verborgene Tuschetien

    ab 2390 EUR inkl. Flug
    • Dauer 15 Tage
    • 6–12 Teiln.
    • GEOCHE
  • Georgien • Armenien

    Vom Großen in den Kleinen Kaukasus

    Zwei aufstrebende Kaukasusländer am Rande Europas in einem Mix aus Kultur, Natur und auflockernden Wanderungen

    ab 2490 EUR inkl. Flug
    • Dauer 17 Tage
    • 4–12 Teiln.
    • GEOARM
  • Georgien | Kaukasus

    Verborgenes Swanetien – Wanderparadies im Kaukasus

    Die schönsten Etappen in einer der ursprünglichsten Regionen Georgiens und alles ohne Zeltübernachtungen

    ab 2090 EUR inkl. Flug
    • Dauer 14 Tage
    • 4–12 Teiln.
    • GEOSWA
  • Georgien • Armenien • Iran • Turkmenistan • Usbekistan • Tadschikistan • Kirgistan

    Große Seidenstraße Teil 1, 2 und 3

    Vom Kaukasus zum Tienschan–7 Länder und unfassbare 9000 km in 49 Tagen lassen Traveller-Herzen höher schlagen

    ab 7970 EUR zzgl. Flug
    • Dauer 49 Tage
    • 4–12 Teiln.
    • SEISTR
  • Georgien • Armenien • Iran

    Große Seidenstraße Teil 1

    Erster Abschnitt unserer Fernreise von den christlichen Kaukasus-Staaten in die islamische Republik Iran

    ab 2490 EUR zzgl. Flug
    • Dauer 17 Tage
    • 4–12 Teiln.
    • GEOIRA
  • Georgien • Armenien • Iran • Turkmenistan • Usbekistan

    Große Seidenstraße Teil 1 und 2

    4-wöchige Reise von den stolzen Kirchenbauten im Kaukasus zu den blauen Kuppeln und Medresen nach Zentralasien

    ab 4870 EUR zzgl. Flug
    • Dauer 31 Tage
    • 4–12 Teiln.
    • GEOUSB
  • Georgien

    Große Südkaukasus-Rundreise Sommer-Spezial

    Georgien total – (fast) alle Höhepunkte mit dem abenteuerlichen Ausflug in die Bergregion Tuschetien

    ab 2590 EUR inkl. Flug
    • Dauer 19 Tage
    • 4–12 Teiln.
    • GEOKUL19
  • Georgien | Kaukasus

    Kasbek (5047 m)

    Expedition auf den Prometheus-Berg

    ab 2270 EUR inkl. Flug
    • Dauer 8 Tage
    • 4–12 Teiln.
    • EXPKAS

Individualreisen