Sri Lanka

Das kulturelle Herz Sri Lankas

Privatreise

Ihre Reisespezialistin

Maria Michel

Maria Michel

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 790 EUR
Dauer 8 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode SRIKUL

Der Felsentempel von Dambulla, der Löwenfelsen von Sigiriya, die heiligen Städte Anuradhapura & Polonnaruwa sowie die bezaubernde Bergstation Kandy (alle UNESCO) sind die kulturellen Höhepunkte Sri Lankas. Kandy gilt als religiös-geistiges Zentrum der Insel. Hier befindet sich der größte Schatz des Buddhismus – ein Zahn Buddhas. Ein Naturidyll zwischen Ruinenfeldern ist Polonnaruwa. Steinmetze haben hier ein wahres Kunstwerk geschaffen. Bei einer Safarifahrt im Wilpattu-Nationalpark genießen Sie die natürliche Schönheit der Insel und gehen auf Leoparden-Pirsch.

Höhepunkte

  • Kultur pur: Dambulla, Sigiriya, Anaradhapura, Polonnaruwa & Kandy (UNESCO)
  • Naturidyll und Safari im Wilpattu-Nationalpark

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2020 30.04.2020 ab 870 EUR Anfragen
01.05.2020 31.10.2020 ab 790 EUR Anfragen
01.11.2020 31.12.2020 ab 940 EUR Anfragen

Reiseverlauf

  • Tempellicht

    1. Tag: Ankunft und Colombo entdecken

    Abholung am Flughafen und Transfer zum Hotel. Ein garantierter Check-in ist ab 14 Uhr möglich. Am Abend unternehmen Sie eine kleine Entdeckungstour durch Colombo. Hier lässt sich das ein oder andere Souvenir auf den vielen belebten Basaren ergattern. Außerdem besuchen Sie einen Hindu-Tempel mit seinen vielen bunten Hindu-Gottheiten. Übernachtung im Hotel Fairway. (Fahrzeit ca. 1,5h, 40 km).

  • Zahntempel Kandy

    2. Tag: Colombo – Kandy 1×(F/A)

    Nach dem Frühstück besuchen Sie den ehrwürdigen Kelaniya-Tempel. Er liegt am Ufer des Kelani-Flusses außerhalb Colombos, umgeben von einer atemberaubenden Landschaft. Anschließend fahren Sie in Sri Lankas königliche Bergstadt Kandy (UNESCO-Weltkulturerbe). Am Abend besuchen den berühmten Zahntempel, wo Sie die allabendliche religiöse Zeremonie (Puja) miterleben. Der Tempel beherbergt eine Zahnreliquie Buddhas aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. und dient bis heute als wichtige Pilgerstätte und Kloster. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3,5h, 125 km).

    Thilanka Resort (3-Sterne)
  • Markt in Kandy

    3. Tag: Kandy und Umgebung erkunden 1×(F/A)

    Am Morgen besichtigen Sie die buddhistischen Tempel von Embekke, Lankathilaka und Gadaladeniya. Die Tempel stammen aus dem 14. Jahrhundert und beeindrucken durch großartige Holzschnitzereien und Fresken, welche noch heute in Ihrer ursprünglichen Farbe erstrahlen. Anschließend Weiterfahrt und Besuch des königlichen botanischen Gartens von Peradeniya nahe Kandy. Dort können Sie die wunderschöne Sammlung von Orchideen aus aller Welt bestaunen. Am Abend besuchen Sie eine Aufführung der traditionellen Kandy-Tänze und erkunden die belebte Innenstadt mit ihren zahlreichen Basaren. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 1h, 25 km).

    Thilanka Resort (3-Sterne)
  • Lions Rock, Sigiriya

    4. Tag: Kandy – Matale – Dambulla – Sigiriya – Polonnaruwa 1×(F/A)

    Nach einem zeitigen Frühstück fahren Sie nach Matale, wo Sie den Felsentempel Aluvihara und einen Hindu-Tempel besuchen. Danach Weiterfahrt und Besichtigung der buddhistischen Höhlentempeln von Dambulla (UNESCO-Weltkulturerbe) Mit Ihrer Ankunft im nahegelegenen Sigiriya besteigen Sie die 220 m hohe Felsenfestung (UNESCO-Weltkulturerbe). Auf halber Höhe gelangen Sie über die Wendeltreppe zu einem Felsenschnitt. Hier befinden sich die berühmtesten Wandmalereien von Sri Lanka, die Wolkenmädchen. Am Abend erreichen Sie Polonnaruwa. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3,5h, 140 km).

    Hotel Sudu Araliya (3-Sterne)
  • Polonnaruwa

    5. Tag: Polonnaruwa – Anuradhapura 1×(F/A)

    Nach dem Frühstück fahren Sie zu den alten Ruinen der Stadt Polonnaruwa (UNESCO-Weltkulturerbe), wo Sie die sehr gut erhaltenen Tempel- und Klosteranlagen bestaunen werden. Unterwegs sehen Sie unzählige Bewässerungs-Seen und -Kanäle, die bereits vor Jahrtausenden mit ausgeklügelter Technik angelegt wurden. Anschließend besuchen Sie die Ruinen der kreisförmigen Tempel-Anlage Medirigiriya, bevor Sie am Abend in Anuradhapura ankommen und einen traditionellen Heilpraktiker besuchen. Hier erfahren Sie mehr über die ceylonesischen Naturheilverfahren. Übernachtung im Hotel Margosa Lake Resort. (Fahrzeit ca. 2h, 105 km).

  • Anuradhapura

    6. Tag: Anuradhapura und Ausflug nach Mihintale 1×(F/A)

    In Anuradhapura (UNESCO-Weltkulturerbe) besuchen Sie die ältesten buddhistischen Tempel und bestaunen den gewaltigen Ableger des heiligen Feigenbaums, unter dem Buddha seine Erleuchtung erhielt. Auf dem Bergzug Mihinitale genießen Sie anschließend ein beeindruckendes Rundumpanorama. Übernachtung wie am Vortag.

  • Adler im Wilpattu-Nationalpark

    7. Tag: Anuradhapura – Wilpattu-Nationalpark – Negombo 1×(F/A)

    Am frühen Morgen Fahrt zum Wilpattu-Nationalpark. Hier unternehmen Sie eine private Geländewagensafari. Der noch wenig besuchte Park war viele Jahre geschlossen und ist einer der größten und ältesten Nationalparks von Sri Lanka. Danach fahren Sie Richtung Colombo und übernachten in der Hafenstadt Negombo. Lassen Sie Ihre Reise mit Sand unter den Füßen und Meerrauschen im Ohr gemütlich ausklingen. Übernachtung im Hotel The Beacon Beach. (Fahrzeit ca. 4h, 170 km).

  • Negombo

    8. Tag: Abreise 1×F

    Transfer zum Flughafen oder Anschlussprogramm.

Enthaltene Leistungen Ab/an Colombo

  • Englisch sprechender Driver-Guide (Deutsch sprechende Reiseleitung gegen Aufpreis möglich)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Private Safarifahrt im Wilpattu-Nationalpark im Geländewagen
  • Alle Eintritte und Nationalparkgebühren laut Programm
  • 7 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 7×F, 6×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 35 US$); evtl. Foto- und Videogenehmigungen in Museen und Monumenten; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Kultur pur: Dambulla, Sigiriya, Anaradhapura, Polonnaruwa & Kandy (UNESCO)
  • Naturidyll und Safari im Wilpattu-Nationalpark

Hinweise

Tiersichtungen
Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Unterkünfte
Die benannten Hotels sind die auf dieser Reise vorrangig genutzten Unterkünfte. Sollten Alternativen in Frage kommen, weisen diese Unterkünfte einen ähnlichen Standard auf. Wir organisieren auch gerne für Sie ein Zimmer-Upgrade.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.