Sri Lanka

Halbinsel Kalpitiya und Wilpattu-Nationalpark

Natur erleben

Ihre Reisespezialistin

Konstanze Sturm

Konstanze Sturm

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 610 EUR
Dauer 4 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode SRIWIL

Mit dem Indischen Ozean auf der einen und der Puttalam-Lagune auf der anderen Seite, gilt die Halbinsel Kalpitiya als idealer Aufenthaltsort für Naturkundler und Freunde des Wassersports. Egal ob Kitesurfen, Kayakfahren oder Tauchen – die Auswahl ist groß. Aber auch die Tierwelt lohnt sich zu entdecken. Gern per Boot mit Schwerpunkt auf der Wal- und Delfinbeobachtung oder per Geländewagen im nahegelegenen Wilpattu-Nationalpark, welcher besonders für seine große Zahl an Leoparden und Lippenbären bekannt ist.

Als perfektes Vor- oder Nachprogramm konzipiert

Mit diesem Reisebaustein möchten wir Ihnen eine der zahllosen Möglichkeiten für einen Aufenthalt an der Nordwestküste Sri Lankas aufzeigen. Egal ob mehr Fauna, Flora, Kultur oder einfach nur ein Transfer – wir beraten Sie gern und passen unseren Reisevorschlag an Ihre Wünsche und Bedürfnisse an.

Höhepunkte

  • Über die Puttalam-Lagune in den Wilpattu-Nationalpark
  • Auf Ganztagespirsch im Wilpattu-Nationalpark

Die ideale Kleidung für Ihren Urlaub

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
10.01.2022 31.03.2022 ab 640 EUR Anfragen
01.04.2022 15.12.2022 ab 610 EUR Anfragen
16.12.2022 10.01.2023 ab 670 EUR Anfragen

Zusatzkosten

Einzelzimmer/-zelt-Zuschlag ab 160 EUR

Reiseverlauf

  • Fahrt entlang der Westküste

    1. Tag: Colombo – Kalpitiya 1×A

    Transfer vom Flughafen oder Hotel in Colombo (weitere Abholorte auf Anfrage) auf die Halbinsel Kalpitiya im Nordwesten der Insel. Die Fahrt führt Sie entlang der Küste und vorbei an Hainen mit Palmyrapalmen, welche zur Gewinnung von Palmzucker dienen. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3-4h, 130 km).

    Villa Setha Wadi
  • Leopard im Wilpattu-Nationalpark

    2. Tag: Kalpitiya – Wilpattu-Nationalpark 1×(F/M (LB)/A)

    Mit dem Sonnenaufgang und einer Bootsfahrt (ca. 1h) durch die Kalpitiya-Lagune, beginnen Sie Ihren Tag. Mit etwas Glück können Sie die seltenen Indopazifischen Buckeldelfine, welche durch Ihre rosa Farbe zu erkennen sind, erspähen. Anschließend steigen Sie in einen offenen Geländewagen um und begeben sich auf Pirsch im Wilpattu-Nationalpark. Am wenig frequentierten Parkeingang in Lagunennähe beginnt Ihre ganztägige Safari im größten Nationalpark des Landes. Halten Sie die Augen offen, vielleicht begegnen Ihnen Leopard, Elefant und Lippenbär. Übernachtung im Zeltcamp.

    Big Game Camp Wilpattu
  • Big Game Camp - geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad

    3. Tag: Wilpattu-Nationalpark – Freizeit und Safari 1×(F/A)

    Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Empfehlenswert ist die Teilnahme an einem geführten Morgenspaziergang oder einem einstündigen Kochkurs, welcher von der Unterkunft in den Morgenstunden angeboten wird. Am Nachmittag begeben Sie sich erneut auf Pirschfahrt im Wilpattu-Nationalpark. Übernachtung wie am Vortag.

    Big Game Camp Wilpattu
  • Adler im Wilpattu-Nationalpark

    4. Tag: Wilpattu-Nationalpark 1×F

    Nach dem Frühstück erfolgt der Rücktransfer nach Colombo zum Flughafen oder ins gebuchte Anschlusshotel (abweichende Transfers auf Anfrage). Gern kann auch eine unserer Gruppenrundreisen oder ein weiterführendes, individuelles Programm angeknüpft werden. Wir beraten Sie gern dazu. (Fahrzeit ca. 3-4h, 160 km).

Enthaltene Leistungen ab/an Colombo (weitere Orte auf Anfrage)

  • Englisch sprechender Fahrer-Guide
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • 1 private Bootsfahrt in der Kalpitiya-Lagune
  • 1 halbtägige private Safari im Wilpattu-Nationalpark im Geländewagen
  • 1 ganztägige private Safari im Wilpattu-Nationalpark im Geländewagen
  • Alle Eintritte und Nationalparkgebühren laut Programm
  • 2 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • 1 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F, 1×M (LB), 3×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 35 US$); evtl. Foto- und Videogenehmigungen im Nationalpark; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Über die Puttalam-Lagune in den Wilpattu-Nationalpark
  • Auf Ganztagespirsch im Wilpattu-Nationalpark

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Anforderungen

Die Fahrtwege im Nationalpark sind teilweise sehr uneben und warten mit vielen ausgespülten Schlaglöchern und Bodenwellen auf. Sollten Sie Bandscheibenprobleme haben, ist ggf. ein gepolstertes oder mit Luft gefülltes Sitzkissen zu empfehlen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Sri Lanka

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet mit Einschränkungen
Für Geimpfte: Reiseland geöffnet ohne wesentliche Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Negativer Corona-Test wird verlangt
Für Geimpfte: Vollständiger Impf-Nachweis + Negativer Corona-Test wird verlangt

Rückkehr-Pflichten:
Testpflicht bei Rückkehr
Für Geimpfte: Keine Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Die Flughäfen in Colombo und Mattala sind für die Einreise von internationalen Passagieren geöffnet.

Alle Visa müssen vor Einreise online über das Electronic Travel Authorization (ETA) - Portal der Einwanderungsbehörde beantragt werden.

Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:

„Vollständig geimpfte“ Reisenden können in jeder Art von Unterkunft übernachten und es ist kein PCR-Test am Flughafen bei der Ankunft erforderlich.

Hinweise für nicht geimpfte Reisende:

Sie können sich im Schutz der Tourismus-Bioblase 14 Nächte/15 Tage lang in Sri Lanka bewegen.

Bio Bubble (Bioblase):

Reisende dürfen sich innerhalb der ersten 14 Aufenthaltstage in der sogenannten “Bio Bubble” bewegen. Innerhalb dieser werden Hotels, Transportunternehmen, Attraktionen und einige weitere Services zertifiziert. Ein obligatorischer PCR-Test (40 USD) ist bei Einreise notwendig und muss vorab bezahlt sein. Wir empfehlen diese Reiseform aktuell nicht mehr, da sich die Qualität der Leistungen mit zunehmender Öffnung des Landes verschlechtern wird. Immer mehr Hotels und Besichtigungsstätten werden aus dem komplizierten Zertifizierungsverfahren aussteigen und sich auf geimpfte Reisende konzentrieren. Und auch die Besuchszeiten bei den Sehenswürdigkeiten werden sich immer mehr reduzieren.

Hinweis zur Ausreise:

Bitte beachten Sie, dass viele Fluggesellschaften (derzeit die Qatar Airways sowie auch die Emirates), einen negativen, maximal 96 Stunden alten PCR-Test beim Check-in für den Rückflug verlangen. Die Kosten für den PCR-Test (40 USD) sind durch die Gäste selbst zu tragen. Unser Partner in Sri Lanka wird für Sie den notwendigen Test-Termin organisieren. 

Auszug aus dem Auswärtigen Amt:

COVID-19

Die Ausbreitung von COVID-19 kann weiterhin zu Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr und Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens führen. Weiterhin gilt besondere Vorsicht bei allen Reisen und die Kenntnisnahme der fortlaufend aktualisierten Infobox zu COVID-19/Coronavirus. Wichtig ist bei Einreise nach Deutschland die Beachtung der geltenden Corona-Einreiseverordnung. Benötigt wird der Nachweis über eine vollständige Impfung oder die Genesung oder einen aktuellen negativen COVID-19-Test.

Epidemiologische Lage

Sri Lanka ist von COVID-19 weiterhin betroffen. Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten die Epidemieabteilung im nationalen Gesundheitsministerium und die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Einreise

Die Flughäfen in Colombo und Mattala sind für die Einreise von internationalen Passagieren geöffnet.

Alle Visa müssen vor Einreise online über das Electronic Travel Authorization (ETA) - Portal der Einwanderungsbehörde beantragt werden.

Alle Reisenden ab Vollendung des 12 Lebensjahres müssen bei Einreise einen negativen PCR-Test in englischer Sprache vorlegen. Der Abstrich darf maximal 72 Stunden vor Abflug vorgenommen worden sein. Genesene Reisende (Infektion innerhalb der letzten sechs Monate vor Einreise) benötigen lediglich einen Antigentest, dessen Abstrich maximal 48 Stunden vor Abflug genommen worden sein darf. Gegebenenfalls abweichende Vorgaben der Fluggesellschaft sind zu beachten.

Alle Reisenden sind verpflichtet über die Webseite der Tourismusbehörde eine sri-lankische COVID-19-Versicherung abschließen.

Darüber hinaus müssen Reisende vor Einreise eine Gesundheitserklärung („Health Declaration Form“) auf der Webseite des Flughafens Colombo ausfüllen. Der dort generierte QR-Code ist bei Einreise dem „Airport Health Office“ des Flughafens vorzulegen (auf dem Mobiltelefon oder ausgedruckt).

Vollgeimpfte Personen und Genesene mit einer Impfdosis (Infektion innerhalb der letzten sechs Monate vor Einreise) haben bei Einreise zusätzlich ihren Impfnachweis in englischer Sprache vorzulegen. Für alle ungeimpften Einreisenden, ab Vollendung des zwölften Lebensjahres, ist ein PCR-Test bei Ankunft im „Safe and Secure Level-1“-Hotel vorgeschrieben. Die Kosten dafür sind von dem Reisenden über die Webseite der Tourismusbehörde zu begleichen.

Voraussetzung für die Erteilung von Touristenvisa im ETA-Portal an ungeimpfte Touristen ist die bestätigte Buchung in einem „Safe and Secure Level 1“-zertifizierten Hotel für die ersten 14 Tage des Aufenthalts inkl. der weiteren PCR-Tests, die während des Aufenthalts durchgeführt werden müssen (Tag eins und Tag 12 des Aufenthalts). Sonderregeln gelten für ungeimpfte Kinder zwischen 12 und 18 Jahre von vollgeimpften Eltern, die als Touristen nach Sri Lanka reisen.

Weitergehende Informationen sind auf der Webseite der sri-lankischen Tourismusbehörde und des sri-lankischen Gesundheitsministeriums eingestellt.

Durch- und Weiterreise

Ein Transit durch Sri Lanka ist möglich. Die aktuellen Bestimmungen für Transitpassagiere sind auf der Webseite des Flughafens Colombo veröffentlicht.

Reiseverbindungen

Die Ein- und Ausreise aus Sri Lanka auf kommerziellen Fluglinien ist möglich.

Beschränkungen im Land

Ausgangssperren oder Reisebeschränkungen können sehr kurzfristig verhängt werden. Umgeimpfte Reisende können in den ersten 14 Tagen nach Einreise, Sehenswürdigkeiten nur eingeschränkt besichtigen, u.a. wird während dieser Zeit die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln untersagt. Weitergehende Informationen sind auf der Webseite der sri-lankischen Tourismusbehörde eingestellt.

Hygieneregeln

Im öffentlichen Raum und geschlossenen Räumen gilt die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Das generelle Maskentragen, d.h. auch im Freien, wird von der Mehrheit der Bevölkerung praktiziert. Die üblichen Abstands- und Hygienevorschriften müssen eingehalten werden.